Über mich

„Was hast Du Dir denn da wieder ausgedacht?“ – diesen Satz habe ich schon so einige Male von den Eltern eines meiner drei Patenkinder gehört. Meist ging es dabei um ein Geschenk in Form eines Gutscheins für eine Unternehmung, welches ich dem Kind gemacht habe.  

Ich versuche, meinen Patenkindern anstelle von Gegenständen gemeinsame Unternehmungen oder sinnvolle Spiele zu schenken. Und so einige Male ist mir dies auch schon mit Erfolg gelungen. Sowohl den Kids als auch mir haben unsere Aktivitäten bisher sehr viel Spaß gemacht.

Hi, ich bin Sandra. Ich bin vierzig Jahre alt, verheiratet, und Patin von drei Kindern, wobei ich selbst keine eigenen Kinder habe.

Da ich aktuell eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Digital Transformation Manager an der shiftschool in Nürnberg absolviere, kam mir der Gedanke, doch das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Im Rahmen der shiftschool beschäftige ich mich intensiv mit dem großen Thema „Digitalisierung“ bzw „Digitale Transformation“, und dies wirklich im großen Kontext. Es geht dabei nicht allein um neue Technologien oder Veränderungen in unserem Arbeitsumfeld. Die Digitalisierung hält schließlich Einzug in alle Bereiche unseres Lebens. Und gerade im Bereich der Freizeitgestaltung hält sie eine Fülle an spannenden Gestaltungsmöglichkeiten für uns bereit.

Darauf möchte ich mich einlassen. Deshalb habe ich beschlossen, zusammen mit meinen Patenkindern Unternehmungen bzw. Aktivitäten oder Spiele auszuprobieren, die sowohl eine interaktive als auch eine digitale Komponente haben, und selbstverständlich Spaß versprechen. Ob mir das immer gelingt und was die Kids davon halten, könnt ihr hier in meinem Blog lesen.

Ich freue mich auch auf eure Kommentare zu meinen Beiträgen.

Viel Spaß beim Lesen,

Sandra